10.17. Die Tür


Die Warnung

Die Arbeiten werden zu zweit erfüllt.


Die Abnahme und die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Heben Sie das Glas. Schalten Sie die Batterie von der Masse aus.
2. Öffnen Sie die Tür und stellen Sie unter die Tür die hölzernen Stützen fest, ihr altes Lumpen bedeckt.
3. Nehmen Sie das innere Paneel der Tür und den Wasserschutzschirm ab.
4. Schalten Sie alle Stecker der Leitung, die Leitung auf die Masse und die Klinken, die die Geflechte der Leitung festigen aus. Vorläufig bezeichnen Sie alle Stecker und die Leitungen.
5. Schalten Sie den Gummimantel seitens der Tür aus. Dann strecken Sie die Leitung durch die Öffnung im Mantel, dadurch aus der Tür entfernt.
6. Vorsichtig schlagen Sie die Achse des Begrenzers des Aufmachens der Tür in der vom Zeiger angegebenen Richtung aus.
7. Umreißen Sie die Konturen der Türschlingen.
8. Die Tür festhaltend, wenden Sie die Bolzen der Schlingen ab, den speziellen Schlüssel für otworatschiwanija der Bolzen der Türschlingen verwendend und nehmen Sie die Tür ab.
9. Die Anlage wird in der Rückordnung erfüllt.

Die Regulierung

Die Regulierung der Lage des Riegels des Schlosses

Für die Regulierung senken Sie die Schrauben und versetzen Sie den Riegel des Schlosses in der nötigen Richtung.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Vor der Regulierung prüfen Sie das Vorhandensein ljufta in den Achsen der Türschlingen. Vollständig öffnen Sie die Tür und schütteln Sie die Tür nach oben-nach unten, dabei die Karosserie nicht schaukelnd. Wenn ljuft der Schlingen 1,6 mm übertritt, so ist nötig es die Schlingen zu ersetzen.
2. Die Regulierung der Tür bezüglich der Karosserie wird von der Umstellung der Tür bei den entlassenen Bolzen der Befestigung der Schlingen zur Karosserie oder zur Tür erreicht. Die Türen gelten reguliert wenn die obere Kante der Tür parallelna der Kante des Dachs der Karosserie, die Oberfläche der Vordertür befindet sich sapodlizo mit dem Flügel, die Oberfläche der Hintertür – sapodlizo mit dem hinteren Flügel, und die unteren Kanten der Türen stimmen mit dem Profil poroschka überein. Wenn die Regulierung der Türen von der Umstellung in den Schlingen nicht erreicht wird, so ist nötig es zwischen den Schlingen und der Karosserie (der Tür) die fernbetätigen Verlegungen (anzulegen existieren im Verkauf).
3. Nehmen Sie das innere Paneel der Tür und den Wasserschutzschirm ab.
4. Für die Regulierung der Lage der geschlossenen Tür umreißen Sie die Kontur des Riegels und überzeugen sich, dass die Klinke des Schlosses in die Berührung mit dem zentralen Teil des Riegels eingeht. Andernfalls regulieren Sie, den Riegel nach oben-nach unten versetzend.
5. Für die Regulierung des Riegels in der Seitenrichtung überzeugen sich, dass sich die Tür sapodlizo mit den benachbarten Paneelen der Karosserie (dem Vorder- oder hinteren Flügel) befindet. Andernfalls versetzen Sie den Riegel in der horizontalen Richtung so, dass sich die Tür sapodlizo mit den benachbarten Paneelen der Karosserie befand und frei wurde verschlossen.