8.13. Die Regulierung der Handbremse


Die Handbremse soll das Bremsen auf der Neigung bei 5 Nasenstübern des Laufs gewährleisten. Die Regulierung ist notwendig, wenn der Lauf der Bremse entweder weniger 4 oder mehr 5 Nasenstüber.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie die zentrale Sektion ab, wonach der Zugang auf den Regler gewährleistet wird.
2. Entlassen Sie die Kontermutter (die obere Mutter), regelungs- (unter) die Mutter festhaltend.
3. Ziehen Sie die Regelungsmutter bis zum Erhalten des nötigen Laufs des Hebels der Bremse fest.
4. Ziehen Sie die Kontermutter fest.
5. Prüfen Sie den Lauf des Hebels der Handbremse.