8.7. Der Radzylinder der Bremsen


Die Details des Radzylinders der Bremsen mit der horizontalen Anordnung des Leistens


Die Details des Radzylinders der Bremsen mit der senkrechten Anordnung des Leistens

1. Kolpatschok

2. Der Stutzen für prokatschki

3. Die Kappe

4. Der Kolben

5. Die Manschette

6. Die Feder

7. Der Zylinder

Das Schema der Anlage der Zylinder auf den Bremsen mit der horizontalen Anordnung des Leistens

1. Das linke Rad
2. Das rechte Rad
3. Das linke Schnitzwerk
4. Das rechte Schnitzwerk

Die Warnung

Beim Entdecken tetschi ersetzen Sie den Zylinder. Die Zylinder ändern sich nur in einem Paar gegen die Achse.


Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Heben Sie das Auto.
2. Nehmen Sie den Leisten ab.
3. Reinigen Sie den Radzylinder.
4. Wenden Sie den Stutzen () des Hydroantriebes ab und die Bolzen (), den Hörer nicht auszuschalten.
5. Wenden Sie die Bolzen der Befestigung des Zylinders ab.
6. Nehmen Sie den Zylinder ab und betäuben Sie die Hörer.

Die Auseinandersetzung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Ziehen Sie den Stutzen für prokatschki heraus, nehmen Sie pylesaschtschitnyje die Kappen ab, erreichen Sie die Kolben mit den Manschetten und die Feder.
2. Waschen Sie die Details vom Spiritus oder der Bremsflüssigkeit aus.
3. Trocknen Sie und produjte die Kanäle des Zylinders aus.
4. Prüfen Sie den Zustand der Oberfläche des Zylinders. Beim Entdecken der starken Beschädigungen (den Kratzern) ersetzen Sie den Zylinder.
5. Schmieren Sie die neuen Manschetten mit der Bremsflüssigkeit ein.
6. Stellen Sie die Manschetten auf die Kolben fest so, dass die Kanten der Manschetten in den Zylinder gewandt waren.
7. Sammeln Sie den Zylinder.
8. Stellen Sie den Zylinder fest, kehren Sie die Bolzen von der Hand um. Kehren Sie den Stutzen um und ziehen Sie die Bolzen der Befestigung (fest es siehe die Abb. das Schema der Anlage der Zylinder auf den Bremsen mit der horizontalen Anordnung des Leistens).
9. Ziehen Sie den Stutzen fest und stellen Sie den Leisten fest.
10. Entfernen Sie die Luft aus dem Hydroantrieb.
11. Prüfen Sie die Arbeit der Bremsen.