96a2567f

3.2.7. Der Kopf der Zylinder


Die Warnung

Die Arbeiten werden auf dem kalten Motor erfüllt.


Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schalten Sie die Batterie von der Masse aus.
2. Ziehen Sie die kühlende Flüssigkeit zusammen.
3. Ziehen Sie aus dem Motor das Öl zusammen und nehmen Sie den fetten Filter ab.
4. Nehmen Sie den Körper saslonki, den Verteiler des Brennstoffes und der Düse ab.
5. Nehmen Sie den aufsaugenden Kollektor ab.
6. Nehmen Sie den Abschlußkollektor ab.
Die Warnung

Den aufsaugenden Kollektor und abschluß- die Kollektoren kann man zusammen mit dem Kopf der Zylinder abnehmen, sie, für die endgültige Auseinandersetzung am Stand nicht abtrennend.


7. Nehmen Sie den Generator und den Zündverteiler ab.
8. Nehmen Sie das Zahnrad raspredwala mit der Kette ab, sie auf uspokoitel die Ketten vorübergehend gestützt.
9. Nehmen Sie raspredwaly und tolkateli ab.
10. Wenden Sie die Bolzen der Befestigung der Pumpe des Hydroverstärkers ab und nehmen Sie die Pumpe beiseite, die Schläuche nicht ausschaltend.
11. Bezeichnen Sie und schalten Sie die übrigen Details aus: die Stutzen des Systems der Abkühlung, die Taus, die Schläuche und die Leitung (von den Zeigern sind die Vakuumschläuche und die Schläuche des Systems der Abkühlung angegeben).
12. Nehmen Sie die Stutzen der kühlenden Flüssigkeit nach beiden Seiten des Kopfes der Zylinder ab.
13. Wenden Sie 2 Bolzen des Vorderdeckels ab, dann entlassen Sie die Bolzen des Kopfes der Zylinder, jeden Bolzen auf 1/4 Wendungen für eine Aufnahme abwendend. Entlassen Sie die Bolzen in der angegebenen Reihenfolge. Schauen Sie die Bolzen an, beim Entdecken der Deformationen oder der Beschädigungen des Schnitzwerks die Bolzen ersetzen Sie.
14. Nehmen Sie den Kopf der Zylinder (ab den Kopf ist es poddet seitens der Transmission möglich).
15. Nehmen Sie vom Kopf die übrigen Details ab, was für die Besichtigung und die sorgfältige Reinigung notwendig ist. Die Prozeduren der Reparatur des Kopfes der Zylinder sind im Unterabschnitt 3.3.7.1 beschrieben.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Reinigen Sie die lösbaren Oberflächen des Kopfes und des Blocks der Zylinder.
2. Akkurat (die Maßnahmen ergriffen, damit der Schmutz in die Öffnungen) soskrebite der Rußansatz und die Reste des Materials der Verlegung nicht geraten ist.
3. Prüfen Sie das Vorhandensein auf den lösbaren Ebenen des Kopfes und des Blocks der Zylinder sadirow, skolow, der Schlaglöcher und anderer Beschädigungen. Die unbedeutenden Beschädigungen kann man nadfilem entfernen, bei den ernsten Beschädigungen unterliegen der Kopf oder der Block pereschlifowke.
4. Verjagen Sie allen des Schnitzwerks auf dem Kopf, produjte von der zusammengepressten Luft alle Kanäle und die Öffnungen.
5. Verjagen Sie das Schnitzwerk jedes Bolzens.
6. Stellen Sie auf die Stelle alle Details fest, die bei der Auseinandersetzung des Kopfes abgenommen sind.
7. Legen Sie auf den Block der Zylinder die neue Verlegung, nach den Stiften ausrichtend.
8. Vorsichtig stellen Sie den Kopf auf den Block der Zylinder fest, die Lage der Verlegung nicht verletzend.
9. Ölen Sie die hartnäckigen Oberflächen der Köpfe der Bolzen für den Motor ein.
10. Kehren Sie von der Hand die Bolzen des Kopfes der Zylinder auf ihre vorigen Stellen um. Die kurzen Bolzen kehren Sie auf der Seite der Einlassventile, und lang – seitens abschluß- um. Ziehen Sie die Bolzen mit dem aufgegebenen Moment in der angegebenen Reihenfolge fest. In 2 und 3. Etappen des Zuges die Bolzen doworatschiwajutsja auf 1/4 Wendungen (90 °).
11. Weiter wird die Montage in der Rückordnung erfüllt. Regulieren Sie die Ventile. Machen Sie das System der Abkühlung von der Flüssigkeit zurecht, überfluten Sie das Öl. Starten Sie den Motor, überzeugen sich in der Abwesenheit tetschi. Prüfen Sie die Fahrqualitäten des Autos.