96a2567f

5.1.1. Die Brennstoffpumpe und der Druck des Brennstoffes

Die Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

Die Warnung

Vorläufig prüfen Sie den Zustand der Brennstoffschläuche und der Hörer. Sie folgen auf die Kosten des Brennstoffes. Wenn der Aufwand die Norm wesentlich übertritt, so kann Grund die Beschädigung des Zwerchfelles der Pumpe sein. In diesem Fall kann das Niveau des Öls die Norm übertreten, und vom Öl kann sich der Geruch des Benzins erstrecken.


1. Schalten Sie vom Vergaser die Benzinleitung aus und stellen Sie trojnik mit dem Manometer ein.
2. Starten Sie den Motor und prüfen Sie den Druck des Brennstoffes, der innerhalb 0,18–0,6 atm sein soll.
3. Nach der Unterbrechung des Motors soll der Druck langsam sinken.
4. Wenn der Motor nicht gestartet werden wird, so drehen Sie vom Starter bis zum Erscheinen der Aussagen des Manometers.
5. Wenn der Druck schnell fällt, so ist das Abschlußventil der Pumpe und die Pumpe fehlerhaft ist nötig es zu ersetzen.
6. Wenn der Druck viel zu groß ist, so prüfen Sie die Sauberkeit der Ventilationsöffnung der Pumpe.
7. Wenn den Druck viel zu niedrig, so ersetzen Sie die Pumpe, vorläufig die Sauberkeit der Schläuche und ihre Abwesenheit pereschatija geprüft.