96a2567f

7.4.1. Die technischen Charakteristiken


Die Kupplung
Die Flüssigkeit des Hydroantriebes
DOT3
Das Schlagen der Reibscheibe
Nicht mehr als 0,8 mm
Die Höchstentfernung von der Oberfläche der Reibungslasche bis zu den Köpfen der Niete der Disk
0,3 mm
Die Abweichung diafragmennoj die Federn von der Ebene
Nicht mehr als 0,5 mm
Das Schlagen des Schwungrades
Nicht mehr als 0,1 mm
Hinter kardannyj die Welle
Das Schlagen
Nicht mehr als 0,8 mm
Das Reduziergetriebe
Der vorläufige Anzug der Lager chwostowika der Hauptsendung (innerhalb des Eingriffes mit die Zahnräder)
0,78 – 1,13 N.m.
Die hintere Nabe (die Achse des vollständig ausgeladenen Typs)
Der vorläufige Anzug der Lager
0,57 – 1,28 N.m.

Die Momente des Zuges (N.m.)

Die Bolzen der Befestigung der Kupplung zum Schwungrad
17
Die Bolzen der Befestigung der Kupplung des Behälters des Hydroantriebes der Kupplung
22
Die Bolzen der Befestigung des Hauptzylinders
10,8
Die Bolzen der Befestigung des Arbeitszylinders
10,8
Die Bolzen des Flansches kardannogo der Welle:
  – Auf rasdatotschnoj der Schachtel
66
  – Auf dem Reduziergetriebe
66
Die Befestigung des Körpers der gesperrten Nabe zum Flansch der Halbachse
28
Die Befestigung des Deckels der Nabe mit der Handblockierung zum Körper der Nabe
8,4
Die Bolzen der Befestigung des Zapfens
42
Die Befestigung der hinteren Halbachse zum Körper der Nabe
31
Die Bolzen des Körpers des Reduziergetriebes
10,8
Die Mutter des führenden Zahnrades der Hauptsendung
216 – 389