96a2567f

7.4.5. Hinter (vorder) die Brücke

Die Abnahme und die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Heben Sie das Auto und stellen Sie auf die Ständer unter die Karosserie fest.
2. Nehmen Sie die Räder ab.
3. Nehmen Sie die Details der Bremse ab.
4. Auf der Vorderachse schalten Sie die Steuermänner des Luftzuges aus.
5. Schalten Sie vom Reduziergetriebe der Brücke kardannyj die Welle aus.
6. Schalten Sie den Stabilisator der querlaufenden Immunität (aus wenn ist vorgesehen).
7. Schalten Sie von der Brücke die querlaufende Stange (aus wenn ist vorgesehen).
8. Führen Sie das Tau der Handbremse der Montageklammern der Hinterachse heraus, nehmen Sie die Träger des Taus (ab siehe den Unterabschnitt 8.14).
9. Schalten Sie den Stecker vom Sensor der Geschwindigkeit (auf den Autos mit dem ABS-System) aus.
10. Ausschalten Sie und betäuben Sie die Schläuche und die Hörer des Hydroantriebes der Bremsen.
11. Schalten Sie von der Hinterachse den Sensor der Belastung (aus wenn ist vorgesehen).
12. Ein wenig werden die Brücke aushängen, unter ihn die 2 Heber ersetzt.
13. Schalten Sie die Dämpfer aus.
14. Nehmen Sie die Federn (ab wenn sind vorgesehen, siehe den Unterabschnitt 9.5).
15. Auf den Autos mit den Federn wenden Sie die Bolzen der Leitern der Federn ab und nehmen Sie die Platten der Befestigung ab.
16. Wenden Sie die Bolzen der Hebel der Federn ab und nehmen Sie die Federn ab.

Die Warnung

Nach dem Abschalten der Federn wird die Brücke nicht gefestigt. Bitten Sie den Helfer, die Brücke auf den Hebern zu unterstützen.


17. Auf den Autos, ausgestattet von den Federn der hinteren Aufhängung, schalten Sie von der Brücke die unteren Hebel (aus meinen Sie, dass danach die Brücke nicht gefestigt wird).
18. Vorsichtig senken Sie die Brücke und rollen Sie aus unter des Autos.
19. Die Anlage der Brücke wird in der Rückordnung erfüllt.
20. Ziehen Sie alle Befestigungen mit den aufgegebenen Momenten fest.